© Julian Enders | jdav Fulda

Jung. Vielfältig. Engagiert!

Wir sind die jdav Fulda

Schön, dass Du da bist!

jdav Fulda Jugendleiter*in gesucht! | © Julian Enders | jdav Fulda

Jugendleiter*in gesucht!

Unsere Jugend braucht dich!

© Aaron Wehner, Joela Remmert und Milan Finke | jdav Fulda

Projektgruppe Bus

Wir brauchen deine Unterstützung!

 

© Winterbiwak 2022 im Allgäu | Foto: Julian Enders
Ausschreibung Winterbiwak 2022
Kleines Abenteuer in Eis und Schnee
22.11.2022

Vom 25. bis 27. November nehmen Julian und Pia alle zwischen 13 und 27 Jahren mit in die Silvrettagruppe für ein kleines Abenteuer in Eis und Schnee.

Jetzt schnell anmelden, die Plätze sind heiß begehrt und begrenzt!

© Daniel Rieger | canva.com
Klettercamp Herbstferien
Ferienbetreuung vom 24. bis 28. Oktober 2022
30.09.2022

Auch in den Herbstferien bietet das DAV Kletter- und Boulderzentrum Fulda wieder eine einwöchige Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahre an. 

Teilnahme auch für Nichtmitglieder möglich.

jdav Fulda Trinkgeld | © Nataliya Vaitkevich | pexels.com
Erhöhung Gruppenbeiträge
Ab 1. September 2022 gelten neue Preise
03.08.2022

Das DAV Kletter- und Boulderzentrum Fulda erhöht ab 1. Januar 2023 die Eintrittspreise. Dies betrifft auch die Beiträge für unsere Jugendgruppen.

Alle Änderungen übersichtlich zusammengefasst.

© Aaron Wehner, Joela Remmert und Milan Finke | jdav Fulda
Projektgruppe Bus
Wir brauchen eure Unterstützung!
04.07.2022

Gemeinsam unterwegs zu sein ist für uns das Größte! Dabei sind wir häufig auf Gemeindemobile, Leihbusse oder private PKW's angewiesen, die in vielen Fällen nicht mehr zur Verfügung stehen. Ein eigener Bus kann das Problem lösen!

Unterstütze uns bei diesem Projekt!

Jugendleiter*in gesucht!
Unsere Jugend braucht dich!
03.07.2022

Du hast Lust auf Abenteuer? Du möchtest gemeinsam mit jungen Menschen etwas erleben?

Egal ob Alleskönner*in oder Quereinsteiger*in, bei uns sind alle willkommen!

Projektgruppe Bus
Wir brauchen eure Unterstützung!
04.07.2022

Gemeinsam unterwegs zu sein ist für uns das Größte! Dabei sind wir häufig auf Gemeindemobile, Leihbusse oder private PKW's angewiesen, die in vielen Fällen nicht mehr zur Verfügung stehen. Ein eigener Bus kann das Problem lösen!

Unterstütze uns bei diesem Projekt!